BEWERBUNGSFOTO


DER ERSTE EINDRUCK ZÄHLT!

DECKBLATT

WARUM BEWERBUNGSFOTOS IM FOTOSTUDIO5430?

SPARE ZEIT

Wir haben Parkplätze direkt vor der Studiotüre!

ERFAHRUNG

Seit nun mehr als 7 Jahren und mehr als 1`000 Bewerbungsfotos, können wir sagen, wir bieten dir ein sehr gutes Bewerbungsfoto!

SERVICE

Du kriegst dein Bewerbungsfoto am selben Tag!

TOP PREIS

Nicht nur die Qualität stimmt, sondern der Preis genau so! Ab 89.- CHF kriegst du ein 1A Top Bewerbungsfoto!
 

PREISE

 

Lehrlinge

CHF89.-

  • 30 Min

    1 Outfit

    1 bearbeitetes Foto
    Inkl. Hautretusche

    3 versch. Zuschnitte
    (Bewerbung, Badge, Email)


    alle Fotos unbearbeitet

Simpel

CHF89.-

  • 30 Min

    1 Outfit

    1 bearbeitetes Foto



    3 versch. Zuschnitte
    (Bewerbung, Badge, Email)


    alle Fotos unbearbeitet

Standard

CHF139.-

  • 60 Min

    1 Outfit

    1 bearbeitetes Foto
    Inkl. Hautretusche

    3 versch. Zuschnitte
    (Bewerbung, Badge, Email)


    alle Fotos unbearbeitet

Premium

CHF189.-

  • 90 Min

    2 Outfits

    2 bearbeitete Fotos
    Inkl. Hautretusche

    4 versch. Zuschnitte
    (Bewerbung, Badge, LinkedIn, Email)

    Deckblatt

    alle Fotos unbearbeitet

Optional

  • Jedes weitere Outfit

    Mit Hautretusche
    59.-

    Ohne Hautretusche
    39.-

    Deckblatt
    15.-

?


WAS BEDEUTET 3 VERSCHSCHIEDENE ZUSCHNITTE?

 
_XT22689-Bearbeitet-3
_XT22689-Bearbeitet-4
 
_XT22689-Bearbeitet-5
_XT22689-Bearbeitet-6
 
_XT22689-Bearbeitet
_XT22689-Bearbeitet-2

WAS BEDEUTET BEARBEITETES FOTO UND WAS HAUTRETUSCHE?

 

So kommts aus der Kamera

Das Foto welches wir von dir erstellen, kommt in etwas so aus der Kamera heraus. Fotografen fotografieren im Rohzustand, das bedeutet, dass das Foto nicht als JPEG komprimiert (nicht gesättigt, ohne Kontrast etc..) wird, wie ihr es von den Smartphones oder euren Spiegelreflexkameras kennt, sondern als RAW Datei. Damit habe ich als Fotograf die grössten Möglichkeiten, aus dem Bild das beste herauszuholen.
 

Bearbeitung

Im ersten Schritt schneide ich das Foto zu. Dann passe ich die Helligkeit, den Kontrast, die Schärfe sowie die Farben an. Wie ihr seht, ist das Foto jetzt bereits schon fast Perfekt!
 

Mit Hautretusche

Nach der Anpassung der Helligkeit und Kontrast, geht es weiter mit dem zweiten Schritt, der Hautretusche. Ich beginne als erstes, dein Hemd, Bluse oder Blazer anzupassen. Meist steht irgendwas heraus, was nicht herausstehen soll. So sieht es schnell aus, als hättest du sehr gerne Fast Food. Dann entfernen wir alle Füseli von deinem Anzug und entfernen auch all diene Pickel und Unreinheiten. Deine Haare passen wir auch an, denn es gibt kaum eine Frau, welche ganz glatte Haare hat, da stehen immer Haare irgendwo auf dem Kopf ab. Warum ich die Haut retuschiere? "Mein baldiger Chef wird mich beim Vorstellungsgespräch nicht erkennen!"
Ich stelle dir nun eine Frage: Wie viele Muttermale und Pickel hat dein Partner, Partnerin, Schwester, Bruder oder irgend jemand, ohne das du gleich nachschaust, einfach so aus der Erinnerung?
Für die Zwischenmenschliche Beziehung und Kommunikation sind diese Dinge für unser Auge nicht wichtig, darum nehmen wir dies nicht wahr. Auf den Fotos aber beschäftigen wir uns mit dem Gesicht, da das Foto nicht zurück-kommuniziert. So sehen wir dann Plötzlich alles. Wir verhelfen also dem BEtrachter dazu, sich nur auf das Wichtige zu konzentrieren, deinen sympathischen und lächelnden warmen Augen.

SIEHST DU DEN UNTERSCHIED?
HIER EIN VORHER-NACHER FOTO

Vorher

_XT29509_XT29509-Bearbeitet

Nacher


AUCH SPONTANE UND KURZFRISTIGE TERMINE




DER ABLAUF EINES BEWERBUNGSFOTO SHOOTINGS

  • Vorbesprechung

    Im Vorfeld besprechen wir per Email oder am Telefon, für welches Berufsfeld du dich bewirbst. Somit kann ich dir bereits einige Kleidungsstücke nennen, welche du mitbringst. Lieber mehr als weniger mitnehmen!
  • Kaffe trinken

    Angekommen im Studio, trinken wir gemeinsam einen Kaffee. Das ist ein sehr wichtiger Schritt, da das kennen lernen Vertrauen schafft und du locker auf dem Foto aussehen wirst. Denn niemand ist ein geborenes Model und steht extrem gerne vor der Kamera!
  • Kleiderwahl

    Von deinen Kleidungsstücken wählen wir das passendste aus. Dabei achten wir uns darauf, dass wir keine Farben wie rot, orange, gelb oder hellgrün aussuchen. Ein zu farbiges Kleidungsstück lenkt das Betrachter-Auge vom wesentlichen, und zwar den sympathisch lächelnden Augen!
  • Puderung

    Bevor wir losfotografieren, braucht dein Gesicht noch unsichtbares Puder. Das verhilft dazu, um deinen Talg - umgangssprachlich auch Schweiss genannt - abzudecken, damit du auf den Fotos nicht glänzest. Ich bin kein Visagistin, aber ich mache das schon gut:)
  • Fotoshooting

    Während des Fotoshootings erstellen wir Fotos von 3 verschiedenen Posings. So können wir beim selektieren sehen, welche der 3 Posings dich am besten wiederspiegelt.
  • Selektion und Bildbearbeitung

    Direkt nach dem Fotoshootings setzen wir uns an den PC und schauen uns die, von mir vor selektierten, Fotos ganz genau auf dem grossen Bildschirm an. Nach dem aussuchen des besten Fotos, kannst du Live dabei sein, wenn ich dein Foto bearbeite und retuschiere. So kriegst du auch gleich einen Einblick, wie das mit der Hautretusche funktioniert.
  • Foto Download

    Nachdem ich mit der Bearbeitung des Fotos fertig bin, sende ich dir einen Link mit deinen Fotos zu. Im Dropbox Ordner findest du dann einerseits die bearbeiteten Fotos, andererseits alle unbearbeiteten Fotos. Ich hüte diene Fotos nicht bei mir, wie andere Fotografen, du darfst all deine Fotos haben.

DARF ICH DIR EINEN KAFFEE ANBIETEN?

 

INTERESSE?


Hast du Interesse an einem aussagekräftigen und überzeugenden Bewerbungsfoto?

Dann kontaktiere uns über das Kontaktformular, Telefon oder besuche uns direkt im Fotostudio in Wettingen.

 

Vormittags oder Nachmittags?

PARKPLATZ

4 KUNDENPARKPLÄTZE DIREKT VOR DEM LADEN.

 

EIN BISSCHEN ÜBER BEWERBUNGSFOTOS QUATSCHEN


Mit Thomas Leuthard, einem bekannten Schweizer Fotografen, habe ich über unsere Art der Bewerbungsfoto Fotografie geredet.

SETTINGS FÜR DAS PERFEKTE BEWERBUNGSFOTO

Unser gemeinsames Ziel ist es, dass du zum Vorstellungsgespräch eingeladen wirst. Diesem Ziel kommst du mit einem professionellen Bewerbungsfoto, welches aus der Masse heraussticht, einen grossen Schritt näher.

Als Fotograf ist es meine Aufgabe, dich ins beste Licht zu rücken. Ich unterstütze dich dabei, auf dem Bewerbungsfoto die Seite von dir hervorzuheben, welche für dein berufliches Tätigkeitsfeld bedeutsam ist.

​Da Personalverantwortliche sehr viele Bewerbungsdossiers erhalten, ist es wichtig, auch durch das Bewerbungsfoto zu überzeugen. Die Personalverantwortlichen müssen überzeugt sein, dass du die passende Kandidatin, respektive den passenden Kandidaten, gefunden haben. Nutze das Bewerbungsfoto, um dich von deiner besten Seite zu zeigen.


5-PUNKTE ANLEITUNG FÜR EIN PERFEKTES BEWERBUGSFOTO

Wählen eine stehende Position mit verschränkten Armen. Dies zeigt nicht, dass du verschlossen bist, sondern viel mehr, dass du eine starke Persönlichkeit habst und ein Macher oder eine Macherin bist.

Präsentieren dich in passender Arbeitskleidung. Bei handwerklichen Berufen wirkt dies sehr ansprechend. Zum Beispiel ein Koch in Kochschürze, eine Pflegefachfrau in Berufskleidung, das wirkt. Bei Bankangestellten oder Versicherungsfachleuten sind die Gestaltungsmöglichkeiten bezüglich Arbeitskleidung eingeschränkter. Doch unabhängig davon, in welchem Bereich du dich bewirbst, ein gepflegtes Auftreten ist in allen Branchen wichtig.

Einigen Menschen steht es einfach gut, sich in Schwarzweiss zu zeigen. Frauen im mittleren Alter sehen auf einem schwarz-weissen Foto sehr gut aus. Falten werden unsichtbar, das Bild lässt jung und dynamisch aussehen und Erfahrung wird ausgestrahlt. Beim Fotografieren von Männern wird hartes Licht gewählt. Viel Schatten soll entstehen. Der Mann erscheint rustikal und männlich, mit Ecken und Kanten.

Erst wenn sich Falten um die Augen bilden, sind wir wirklich am lachen. Das sympathische Lächeln ist wichtig, um im Bewerbungsprozess weiterzukommen und eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch zu erhalten.

Vertrauen zwischen dem Fotografen und der Kundin, respektive dem Kunden, bildet die Basis für ein aussergewöhnliches Foto. Deshalb ist mir das Kennenlernen bei einem Kaffee und einem kurzen Gespräch sehr wichtig. In einer lockeren Atmosphäre kannst du dich wohlfühlen, aus dir herauskommen und dadurch beim Fotoshooting Authentizität ausstrahlen.

WIE WICHTIG IST DER LEBENSLAUF?